NET logo 

 

Strom
Wasser
Industrie

Referenzen

Nachstehend haben wir einige Projekte aufgelistet, die wir in den letzten Jahren erfolgreich realisiert haben.

Selbstverständlich erhalten sie bei Interesse auch weitere Informationen dazu.

Wir können gerne den Kontakt zu den Endkunden herstellen oder auch einen Besichtigungstermin arrangieren.

NSHV für ein Wasserwerk

Einspeisung 2 x 1000A bei 400V – Noteinspeisung 1000A
Planung in WS-CAD, Lieferung, Demontage der Altanlage und Montage mit Inbetriebnahme.
  beispiel 1
Einspeisefeld der NSHV mit Socomec Multimessegerät busgekoppelt über Ethernet an Leitsysteme   beispiel 2
Noteinspeisefeld für mobiles Aggregat über 1000A NH4 Trenner   beispiel 3
Ansteuerung von Pumpen über Softstarter Siemens 3RW44.   beispiel 4

Leistungsschränke für Turboverdichter

Antriebsschränke für 4 Turboverdichter 355kW bei 400V Anlauf über Softstarter
Planung in EPLAN, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme
  beispiel 5
Schaltschrank vor Anschluss – ausgerüstet mit 2 Strommessungen für Betriebsstrom
und Anlaufstrom bis 3000A
  beispiel 6
Ansicht mit Zuleitungs- und Abgangskabel jeweils 4 x120qmm   beispiel 7

Filtersteuerung für ein Wasserwerk

Filtersteuerung für ein Wasserwerk mit S7-1500, Visualisierung in WIN-CC-flexibel Advanced.
Planung in WS-CAD, Lieferung, Montage, Softwareerstellung und Inbetriebnahme

  beispiel 8
 Haupt-SPS-Schrank mit S7-1500   beispiel 9

Retrofit an einer Verkettungssteuerung zur Herstellung von Schraubenfedern

Eine AEG A350-SPS mit rd. 1000E/A –teilweise Dezentral- und Buskopplungen
Planung, Lieferung, Montage, Softwareerstellung und Inbetriebnahme

Die zur Verfügung stehende Umbauzeit betrug 14 Tage über Weihnachten.

Stand nach Modernisierung

  beispiel 10
Stand vor Modernisierung   beispiel 11

Retrofit in einem Wasserwerk

Steuerung und Fernwirkkopf der Wasserversorgung einer Mittelstadt wurden im laufenden Betrieb in Kurzstillständen abgelöst.

Die Hot-Standby-Steuerung AEG A500 wurde durch zwei Systeme ersetzt.
Dabei wurden Fernwirkkopf und Steuerung getrennt.
Gleichzeitig wurde ein lokales Leitsystem installiert, und das komplette Wasserwerk voll automatisiert.

Das Wasserwerk wurde zuvor nur in Teilautomatik betrieben. Nach dem Umbau läuft die gesamte Wassergewinnung voll automatisiert.

  beispiel 12
Das neue lokale Leitsystem mit Bedienplatz und Meldebuch   beispiel 13

Schaltschrank mit Fernwirkstation

Nach Kundenvorgabe in EPLAN geplant, Herstellung und Lieferung von fünf Stück mit unterschiedlichem Modem und Akkupufferung.   beispiel 14
    beispiel 15

Schaltschrank für die Gebläse einer Rohrpostanlage

Planung in EPLAN, Lieferung eines Schaltschrankes für die Gebläse einer Rohrpostanlage.
Steuerung der Gebläseantriebe mit Profibus-Ankopplung an eine übergeordnete Steuerung.
  beispiel 16

Verteilung für USV-Anlage

Verteilung für USV-Anlage mit Differenzstromüberwachung
Planung in WS-CAD, Lieferung, Montage, Inbetriebnahme.
  beispiel 17

Schränke für Steuerung und Leistung von Tiefbrunnen-Wasserförderung

Schränke für Steuerung und Leistung von Tiefbrunnen-Wasserförderung
Planung in WS-CAD, Lieferung, Montage, Softwareerstellung, Inbetriebnahme
Pumpenbetrieb über FU mit Sinusfilter
Anlage mit Fernwirkstation und Akkupufferung Anbindung über WT-Strecke mit IEC 101
  beispiel 19   beispiel 20   beispiel 21